Mobilmacher Muskeln

Alles rundum die kleinen Kraftpakete

Ohne Muskeln läuft nichts. Lachen, reden, atmen, essen – die kleinen Kraftpakete, von denen wir 639 unterschiedliche haben, halten unseren Körper am Leben. Erfahren Sie mehr über den menschlichen Bewegungsapparat.

Muskel ist nicht Muskel

Es gibt glatte und quergestreifte Muskulatur. Die glatten, eher langsamen Muskeln befinden sich in den Organen, z.B. in der Gebärmutter. Man kann sie nicht bewusst steuern. Die quergestreifte, kräftige Muskulatur ist die Skelettmuskulatur. Sie ist schnell und kann sofort auf Nervenimpulse reagieren.

Wie kommt es zu einer Bewegung?

Muskeln ziehen sich zusammen. Durch die Kontraktionen, die durch Nervenimpulse gesteuert werden, bewegen sich die gelenkigen Verbindungen des menschlichen Skeletts. Durch das Bindegewebe der Muskeln (Faszien) wird Druck auf die Sehnen ausgeübt, der auf Knochen und Gelenke übertragen wird. Muskeln arbeiten übrigens im Team mit anderen Muskeln zusammen. An einem Schritt sind mehr als 40 Muskeln beteiligt.

Starke, schwache Muskeln.

Muskelverletzungen kommen häufig vor. Ein Muskelkater sind harmlose Mikro-Verletzungen. Aber der Übergang zu einer Zerrung, Muskelfaserverletzung oder Muskelfaserriss ist oft fließend. Eine Muskelzerrung ist eine Verhärtung des Muskels, die eine Ruhepause von einigen Tagen erforderlich macht. Ein Muskelriss hingegen wird oft wie ein Peitschenhieb wahrgenommen und die Heilung kann einige Wochen dauern.

Schnell handeln bei Muskelschmerzen

Das PECH-Schema leistet Unterstützung:

P wie Pause
Hören Sie mit dem Sport auf und stellen Sie den betroffenen Muskel ruhig.
E wie Eis
Kühlen Sie die Muskulatur mit einer Eisauflage und verhindern Sie so Blutergüsse.
C wie Compression
Legen Sie einen elastischen, breiten Kompressionsverband an.
H wie Hochlagerung
Lagern Sie den betroffenen Muskel hoch, wenn es geht über Herzhöhe.

Am besten, Sie reduzieren das Risiko einer Muskelverletzung durch Dehn- und Aufwärmübungen. Warme Muskeln sind widerstandsfähiger. Übrigens, in den Ruhephasen werden Muskeln aufgebaut. Trainieren Sie also moderat. Aus Liebe zu Ihrer Gesundheit.