Fit in den Herbst

Die kältere Jahreszeit in vollen Zügen genießen

Sie möchten fit und munter den Herbst genießen? Körperliche Aktivitäten und eine gesunde Ernährung tun Ihnen, Ihrer Gesundheit und Ihrem Immunsystem gut. Auch Knutschen stärkt das Immunsystem, darüber haben wir bereits berichtet. Mit der richtigen Hygiene verringern Sie die Gefahr einer Wiederansteckung. Regelmäßiges Händewaschen unter warmem Wasser mit Seife gehört zum kleinen Einmaleins der Grippevorsorge. Beachten Sie aus Liebe zu Ihrer Gesundheit auch diese 6 Tipps:

Erholung: Hormonelle Vorgänge stärken bei ausgewogenem Schlaf die Abwehrkräfte
Frischluft: Durchzug sorgt für virenfreie Luft in geschlossenen Räumen
Hygiene: Nach einer Erkältung die Zahnbürste austauschen
Bewegung: Spaziergänge und Aktivität halten den Kreislauf in Schwung
Hydration: Mit den Temperaturen sinkt der Durst
Ruhe: Denn in dieser liegt die Kraft. Stress schwächt das Immunsystem

Liebe für Ihren Gaumen

Wer seine Gesundheit liebt, liebt den Herbst – denn der schmeckt richtig gut. Wir feiern das Erntedankfest, genießen die saisonale und regionale Küche. Eine gute Zeit, um sich bewusst für einen gesunden Lebenswandel zu entscheiden. „An apple a day keeps the doctor away“ – jeder weiß, dass heimische Äpfel gesund sind. Auch Kürbisse gehören zur Jahreszeit, wie Zugvögel oder Kastaniensammeln. Zudem sind sie besonders lecker, zum Beispiel als Suppe. Sie müssen nicht immer kochen, auch ein schneller Power-Juice wirkt wahre Wunder. Hier unser GESUND-IST-BUNT-Schnellrezept:

Sie brauchen: 500 g Biokarotten, 2 kleine Äpfel, ein kleines Stück Ingwer, 1 Zitrone & Olivenöl.
So einfach geht’s: Einfach Karotten und Ingwer schälen, Äpfel entkernen und in den Entsafter geben. Den Saft der Zitrone mit einem Esslöffel Olivenöl hinzugeben.
Das macht’s: Karotten und Äpfel enthalten viele Nährstoffe, Mineralien, Vitamine und Ballaststoffe, die Ihr Körper besonders in kälteren Jahreszeiten braucht. Durch das Öl können die gesunden Inhaltsstoffe besser aufgenommen werden.

Sie möchten im Detail erfahren, was Ihr Körper im Herbst braucht und sich dazu gerne persönlich beraten lassen? Bei Fragen zur Vorbeugung oder Behandlung sind wir für Sie da.